Warning: file(http://www.kurorchester.at/menue/head_menue.inc): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 403 Forbidden in /var/www/vhosts/kurorchester.at/httpdocs/badhofgastein.php on line 12 Warning: join(): Invalid arguments passed in /var/www/vhosts/kurorchester.at/httpdocs/badhofgastein.php on line 12
kurorchster
Warning: file(http://www.kurorchester.at/menue/body_menue.inc): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 403 Forbidden in /var/www/vhosts/kurorchester.at/httpdocs/badhofgastein.php on line 30 Warning: join(): Invalid arguments passed in /var/www/vhosts/kurorchester.at/httpdocs/badhofgastein.php on line 30
 
© www.grafikline.at
      
 
 
Bad Hofgastein

 
Kurorchester Bad Hofgastein

Geschichte des Kurorchesters Bad Hofgastein:

Das Kurorchester Bad Hofgastein bestand nachweislich schon vor 1920; das genaues Jahr
kann nicht angegeben werden. Von 1936 - 1946 kam es kriegsbedingt zu einer Unterbrechung,
seit 1947 entwickelte sich das Kurorchester bis heute zu einer ständigen Einrichtung.

Den Aufschwung Bad Hofgasteins als Kurort leitete Kaiser Franz I.  mit der Resolution vom 23. Aug. 1828 ein. Darin entschied er, Hofgastein das unwiderrufliche Recht zum Thermalwasserbezug aus der Elisabethquelle im Ausmaß von 1000 m³ täglich zu genehmigen. Anfang des 20. Jahrhunderts wurde ein Kurorchester installiert, seit 1947 ist das Orchester ständige Einrichtung des Kurortes.

Vielen Gästen ist der langjährige Musikdirektor und Kapellmeister Herr Prof. Fritz Hurdes in guter Erinnerung. Ihm gelang es, ausgezeichnete Musiker zu engagieren und ein vielseitiges Repertoire aufzubauen. Heute steht das Orchester unter der Leitung des vielgeschätzten Kapellmeisters Ladislav Orgovan.

1992 wurde erstmals ein attraktives Zyklenprogramm eingeführt. Vom Johann-Strauss-Abend über berühmte Opernmelodien und Wiener Lieder bis zu den erfolgreichen "Ungarischen Abenden" reicht die breite Musikpalette. Abgerundet wird das Angebot durch abendliche
Tanzveranstaltungen und Konzert-aufführungen auf Straßen und Plätzen
in der Fußgängerzone von Bad Hofgastein.

Das Orchester besteht derzeit aus 12 Musikern. 
Die Spielsaison dauert von Mitte Mai bis Ende September,
wobei bis zu drei Konzerte täglich gespielt werden.
Ladislav Orgovan
Kapellmeister: Ladislav Orgovan (seit 1996)

 
Informationen über Bad Hofgastein:
 
Bad Hofgastein (7000 Einwohnern, 7500 Gästebetten) ist Marktgemeinde und historischer Mittelpunkt des Gasteinertales, an der sonnigsten und breitesten Stelle des Tales gelegen. Das Zentrum wird umgeben von der Fußgängerzone, schönen Geschäften, Hotels und Restaurants
sowie vom großen Kupark.

Ski, Berge und die neue Alpen Therme Gastein ergeben ein einzigartiges Ambiente. Finden Sie Entspannung und Erholung am Rande des Nationalparks Hohe Tauern. Lassen Sie sich verwöhnen von einem besonders abwechslungsreichen Musik-& Kulturprogramm  - sowie vom Kurorchester
Bad Hofgastein.  
 

Anschrift:
Kurorchester Bad Hofgastein
Tourismusverband Bad Hofgastein
A-5640 Bad Hofgastein

Kontaktperson:
GF Hubert Nöckler

Telefon:   +43-6432-7110
Fax:         +43-6432-7110-232
E-Mail:      info@badhofgastein.com
Internet:   www.badhofgastein.com

 
 
Zu den weiteren Mitgliedern:
 
Bad Hall  |  Bad Ischl  |  Bad Schallerbach |  Bad Gastein  |  Baden